Featured

AGUM-Tagung und EUROPEAN-GREEN-CAPITAL Essen 2017 legen einen Zahn zu!

Die nächste internationale Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Umweltmobile wird 2017 vom Team des Umweltbus LUMBRICUS aus Nordrhein-Westfalen zusammen mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald organisiert und vom 7. – 10. März in Essen im Rahmen der European Green Capital Essen 2017 (GCE2017) stattfinden. Regina von Oldenburg und Dietmar Schruck vom LUMBRICUS konnten sich am 6.9. in…

weiterlesen

Indien: Mobile Umweltbildung auf Schienen ….

Bei der Größe des Landes verwundert es nicht, dass Mobile Umweltbildung in Indien auf Schienen stattfindet! Der SciencExpress (Foto-Quelle: http://iucncongress.ipostersessions.com) ist zwar deutlich größer als das Schweizer PandaMobil des WWF – das seit 1987 im Einsatz und unseres Wissens nach das erste Ökomobil überhaupt ist und inzwischen schon in Indonesien Nachahmer hat – , erinnert…

weiterlesen

AGUM-Tagung: Strukturwandel hautnah mit dem EVAG-Hybrid-Bus

Auch wenn für die Umweltfahrzeuge der AGUM-Projekte die Hybrid-Technologie weniger geeignet ist (kaum Stop&Go, hohes Gewicht,…), bleibt es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AGUM-Tagung im März 2017 nicht beim theoretischen Input über die Auswirkungen des Schadstoff-Ausstoßes von Verbrennungsmotoren.durch Fachleute vom NRW-Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV). Im Rahmen der Grünen Hauptstadt 2017 stellt…

weiterlesen

Johannesburg/Südafrika: Anfrage an die AGUM zwecks Beratung in Sachen Ausstattung eines neuen MEEPs

Passend zur internationalen Umweltmobile-Tagung im Rahmen der European Green Capital Essen 2017 verläuft gerade die Mail-Korrespondenz mit dem Team eines Mobil-Projekts, das in Johannesburg/Südafrika aufgebaut wird. Die Auszüge aus den Mails erlauben vielleicht den besten Eindruck über die Arbeit der Arbeitsgemeinschaft der Umweltwelmobile AGUM (Mobile Environmental Education Projects MEEPs): Von: Moroasereme Ntsoane Gesendet: Montag, 3…

weiterlesen

Eindrucksvoller SWR-Film über das Freiburger Ökomobil

Wer sich einen schnellen, aber intensiven Eindruck über die Arbeitsweise und Wirkung Mobiler Umweltbildungsarbeit verschaffen möchte, sollte sich den etwa 7 Minuten langen Fernseh-Beitrag des SüdwestRundFunks hier (auf deutsch) (Fotos: www.swr.de/natürlich) über das staatliche Freiburger Ökomobil mal anschauen, der am 4. Oktober 2016 im 3. Fernsehprogramm des SWR in der Reihe „natürlich“ ausgestrahlt wurde –…

weiterlesen

Polen: Team des neuen Mobils bei der AGUM-Tagung dabei

Barbara Kuprel-Poźniak, die mit ihrem Team Ekorozwoju Agro-Group das erste Polnische Mobil, den Igelbus „JEŻOBUS“ in Białystok/Ostpolen mit tatkräftiger Unterstützung der Kolleginnen vom sächsischen Planaria-Umweltmobil aufgebaut hat, bestätigt, dass das Team vom dritten neuen polnischen Umweltmobil (das zweite ist in der Region Warschau unterwegs) an der Tagung im März teilnehmen und von den aktuellen Entwicklungen…

weiterlesen

Ungarn: Neues Allrad-Mobil mit EURO6-Norm

Seit geraumer Zeit unterstützen die sächsischen Umweltmobile Planaria den Aufbau eines Mobiles  speziell  zum Thema „Wasser“ in Ungarn. Im Mai besuchten die ungarischen Kollegen aus dem Donau-Ipoly Nationalpark am Donauknie die deutschen Kolleginnen, um sich direkt eines der beiden sächsischen Fahrzeuge anzusehen und Anregungen für ihr Projekt mitzunehmen. Bei einem Besuch im Sommer in Ungarn…

weiterlesen

Neuigkeiten von unserem AGUM-Kontaktmann in Japan

Wunderschöne selbst gemalte Aquarellmalereien auf Postkarten, verbunden mit netten Grüßen erhält das AGUM-Büro regelmäßig von unserem Kontaktmann K.Nomura aus Japan. Als Ruheständler nach einem bewegten Berufsleben – aufbauend auf ein Studium an der TH Aachen – hält er nun die Eindrücke von seinen Reisen gekonnt in kleinen Kunstwerken fest. Aber dabei bleibt es nicht: Er…

weiterlesen

Wegenetz für Tiere und Pflanzen im Fokus am Tag der Artenvielfalt: Umweltmobile unterstützen tatkräftig…

Wer Artenvielfalt erhalten will, muss getrennte Biotope vernetzen. Doch wie steht es um das Wegenetz der Tiere und Pflanzen? Diese Frage steht im Zentrum des bundesweiten GEO-Tags der Artenvielfalt am 18. und 19. Juni 2016. Jedes Jahr sind auch Umweltmobile der AGUM im Einsatz… In Nordrhein-Westfalen findet die Hauptveranstaltung entlang der Bergischen Heideterrasse statt, die…

weiterlesen