Albanien: GIZ übergibt das erste Umweltmobil auf dem westlichen Balkan an das albanische Erziehungsministerium

Anfang Oktober wurde der Umweltbus (FiKiBio) von der deutschen GIZ an die Erziehungsministerin Albaniens übergeben. „FiKiBio“, tauften die vier Lehrerinnen aus Albaniens Hauptstadt Tirana ihr neues Umweltmobil. Der Name besteht aus den Abkürzungen ihrer Unterrichtsfächer Physik, Chemie und Biologie. In Tirana übergab die deutsche Botschafterin, Frau Susanne Schütz, FiKiBio samt umfangreicher Ausstattung in einer feierlichen…

weiterlesen

Nagelneues LIZ-Mobil ausgebrannt – Brandstiftung?

Nachdem die Ausrüstung des Hamburger Fuchsmobils im letzten Jahr gestohlen wurde, nun eine weitere schlechte Nachricht: Nur wenige Wochen nach Auslieferung und Einsatzbeginn wurde die Feuerwehr nachts zum brennenden Umweltmobil des Landschaftsinformationszentrum Wald und Wasser Möhnesee (LIZ) gerufen. Das nagelneue Fahrzeug stand in Flammen und war nicht mehr zu retten. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus…

weiterlesen

NABU Hamburg: Fuchsmobil 3.0 ist da!

Lang hat’s gedauert, aber jetzt ist das neue FuchsMobil ausgeliefert und im „neuen Kleid“ on the road. Auch „innere Werte“ haben sich geändert! Statt Diesel nun ein EURO6-Benziner – und der  bekommt in Kürze noch eine LPG-Autogasanlage (Liquefied Petroleum Gas) – ist damit in der Anschaffung zwar teurer, im aber Verbrauch deutlich kostengünstiger.Vor allem aber…

weiterlesen

AGUM-Tagung 2019 vom 6.-8. März in Freckenhorst/NRW

Es wird eine Arbeitstagung werden: Sustainable Development Goals (SDGs) und Alltagspraxis aus und für die lokale und globale Mobilarbeit werden die nächste Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Umweltweltmobile bestimmen. Tagungsort wird die Katholische Landvolkshochschule Warendorf-Freckenhorst im schönen Münsterland sein. Also die erste März-Woche schon mal frei halten!…

weiterlesen

SDG17 – Erfolgreiches Ergebnis internationaler Zusammenarbeit: Albanisches Mobil fertig gestellt!

Endlich! Nach Jahren intensiven Austauschs zwischen dem AGUM-Netzwerk, der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) und lokalen Institutionen wie dem Umwelt- und Erziehungsministerium in Tirana/Albanien im Sinne des SDG17 – Partnerschaften zum Erreichen der (Nachhaltigkeits-) Ziele – ist es geschafft: Das erste Bildungsmobil für Nachhaltige Entwicklung des kleinen Balkanstaates hat seine Arbeit aufgenommen! Erste Schulungen des…

weiterlesen

AGUM fit für die EU-DSGVO

EU-Wasserrahmenrichtlinie, europäische Debatten um Feinstaub und Stickoxide, auch die Einschätzung von Umgebungslärm nach EU-Vorgaben gehören zum Alltagsgeschäft der Bildungsmobile für Nachhaltige Entwicklung in der AGUM. Aber EU-DS-GVO? Umgang mit Daten? Sicher, bei Fotos mit Kids und Teilnehmerinnen und Teilnehmern an Bildungsveranstaltungen sind alle schon seit Jahren sensibilisiert. Auch die Urheberrechte von Materialien in der Bildungsarbeit…

weiterlesen

Albanisches Mobil kurz vor dem Start

Bei dem Besuch von Delegationen zunächst aus dem Albanischen Umwelt- und später dann aus dem Erziehungsministerium ging es um organisatorische, technische und fiinanzielle Aspekte bei der Einrichtung eines Umweltmobils in Abanien. Nun machten sich 4 “Praktikerinnen” aus Albanien bei Fortbildungen in nordrhein-westflischen Bildungseinrichtungen fit zu inhaltlichen und methodischen Details für die Mobile Bildungsarbeit für Nachhaltige…

weiterlesen

Erfolgreiche AGUM-Tagung in Dunasziget/Ungarn mit SDGs als Schwerpunkt

Mit großer positiver Resonanz von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist am Wochenende nach Ostern das jährliche internationale Treffen der Arbeitsgemeinschaft der Umweltmobile AGUM zu Ende gegangen, bei dem Projekte aus Polen, der Schweiz, Ungarn und Deutschland vertreten waren. Neben landschaftstypischen Fragestellungen des inneren Donaudeltas am Grenzdreieck zwischen Ungarn, der Slowakei und Österreich stand vor allem…

weiterlesen

MOBILUM – Mobile Umweltbildung

(Bundes-) Land:
Niedersachsen
Träger:
NABU Niedersachsen
E-Mail:
Internet:
Ansprechpartner/in:
Petra Walentowitz und Susanne Ekhoff

Infos zum Fahrzeug

Fahrzeugtyp:
Kombi
 

Schirmherr:
Professor Dr. Michael Succow

Prof. Dr. Michael Succow bei einer Moorexkursion 1991

Titelfoto: Bildautorin Jutta Fink; andere Fotos: Mobilum – – für Internetseite überlassen