Stellenausschreibung: Tübingen braucht Personal für zweites Ökomobil

Baden-Württemberg verfügt aktuell über vier staatliche “Ökomobile”, je eins in jedem Regierungsbezirk, also in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Tübingen. Die alten Ökomobile aus den Achtzigern/Neunzigern wurden nach und nach durch eine neue Generation ersetzt. Die baden-württembergische Landesregierung hat nun beschlossen, die heutige Flotte in den kommenden  Jahren von 4 auf 8 Ökomobile zu erweitern und…

weiterlesen

AGUM-Tagung und Coronavirus

Liebe Tagungsteilnehmerinnen und Tagungsteilnehmer! Nach dem derzeitigen Stand kann die Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft der Umweltmobile (AGUM) wie geplant stattfinden. Zur Zeit liegen keine Informationen vor, die eine Absage der Tagung nahelegen. Sollte sich an dieser Aussage etwas ändern, erfolgt eine zeitnahe entsprechende Information per Mail. Es wird allerdings um größtmögliche Achtsamkeit und die Beachtung unten…

weiterlesen

Bald ist es soweit -AGUM-Tagung in Cottbus…

Noch Karneval überstehen/feiern – und dann sind es nur noch wenige Tage bis zur AGUM-Tagung 2020 in Cottbus! Die Anmeldung ist abgeschlossen. 32 Personen werden teilnehmen. Einige Interessierte konnten leider nicht angenommen werden – sie waren einfach zu spät dran mit ihrer Anmeldung – schade! Dann nächstes Mal auf der Insel Vilm? Zweite März-Woche 2021……

weiterlesen

Aus dem Aller-Mobil wird das Fluss-Fisch-Mobil

Das Projekt „Artenvielfalt in der Aller – Neue Lebensräume für die Barbe“ verfolgt vielfältige Aktivitäten zum Schutz der Barbe und der biologischen Vielfalt ihres Habitats. Das Projekt verfügt nun auch über eine mobile Bildungsstation – das “FLUSS-FISCH-MOBIL” Ganz bei Null muss das Team rund um Anke Willharms nicht anfangen, kann man doch im südlichen Niedersachsen…

weiterlesen

Anmeldung AGUM-Tagung 2020 noch bis 17.1.20 möglich – Info-Aktualisierung!

Die nächste AGUM-Tagung findet – wie angekündigt – von Dienstag, d. 03. März bis Freitag, d. 06. März 2020 in Cottbus statt (Foto oben AGUM-Tagung Pirna 2009). Das Programm wendet sich an einen geschlossenen Kreis von Teilnehmenden und kann hier als pdf-Datei auszugsweise als pdf eingesehen werden. Das Science on Tour-Team rund um Sebastian Hänsel…

weiterlesen

Mobile Bildung “Biodiversität”: In Zeiten des Klimawandels….

… ist es ja nicht schlecht, auch CO2-freie Fahrzeuge im Nahbereich zu nutzen. Wie schon in den Neunzigern des letzten Jahrhunderts das Münsteraner NABU-Umweltmobil (s.o. mit Umweltmobilistin Sabine Haake) greift das neue “BObi-Mobil” der Universität Bonn, Fachdidaktik Biologie in NRW auf Muskelkraft zurück – nun aber als Anhänger und nicht mehr als Lastenfahrrad wie seinerzeit…

weiterlesen

Umweltmobile und Artenvielfalt: UN-Biodiversitäts-Auszeichnung

Der Rückgang der weltweiten ArtenvieIfalt ist in aller Munde. Die Vereinten Nationen versuchen mit ihrer Kampagne “UN-Dekade Biologische Vielfalt 2011-2020” dem entgegen zu steuern. Die Umweltmobile unterstützen durch ihre naturkundliche Arbeit vor Ort genau diesen Ansatz und so ist es nicht verwunderlich, dass einzelne Fahrzeugprojekte im Rahmen der UN-Aktivitäten herausgestellt werden und eine spezielle Auszeichnung…

weiterlesen

AGUM-Tagung 2020: Natur und Technik wollen Lust auf Science machen …

Die nächste AGUM-Jahrestagung vom 3. – 6. März 2020 an der Technischen Universität Cottbus-Senftenberg wirft ihre Schatten voraus: Sebastian Hänsel vom Brandenburger Science-on-Tour-Mobil ist seit Wochen und Monaten schwer aktiv und hat das Treffen bereits weitgehend zusammen gestellt – und das AGUM-Sekreriat kann schon jetzt sagen: Liebe Ökomobilisten, das wird wieder mal was ganz Besonderes…

weiterlesen

Nach der Tagung ist vor der Tagung….

Mit den SDGs als Schwerpunktthema traf das diesjährige internationale Meeting der Arbeitsgemeinschaft der Umweltmobile in Freckenhorst/NRW bei den 30 Gästen aus nah und fern (Schweiz, Frankreich) voll ins Schwarze! Auch wenn es in diesem Jahr nur 2 und nicht wie sonst 3 Tage waren: Die Botschaft der Agenda2030 kam durch Vorträge, spielerische Zugänge und der…

weiterlesen

AGUM-Sekretariat mit neuer Struktur: Aus 3 mach 4….

Mit bewährter Personalbesetzung fährt der LUMBRICUS für die NUA seit 1992 durch das Land NRW. Regina von Oldenburg und Ottmar Hartwig sind von Anfang an dabei und in dieser Funktion auch im Jahr 1997 Mitbegründerin und -begründer der Arbeitsgemeinschaft der Umweltmobile (AGUM). Im Jahr 2000 konnte die NUA ein zweites Fahrzeug erwerben und zu den…

weiterlesen