Bremen: Umwelt-Lernmobil mit neuem Fahrzeug

In der Bremer Umwelt-Lernwerkstatt gibt es jetzt endlich ein neues Umwelt-Lernmobil! Die Leute um Heike Gröne haben es 2019 angepackt, das sehr alte Mobil durch ein neueres Fahrzeug mit grüner Umweltplakette zu ersetzen und ihm innen und außen einen “neuen Anstrich” zu verpassen. Dazu gibt es aktuell auch einen neuen FLYER UMO 2.0 und Link…

weiterlesen

Umwelt-Lernmobil Bremen

(Bundes-) Land:
Bremen
Träger:
ULE Umwelt-Lernwerkstatt - Zentrum für Naturbegegnung Osterholz-Tenever
Adresse:
Stiftungsweg 4
28325 Bremen
Telefon:
0421 - 277 54 91
E-Mail:
Internet:
Ansprechpartner/in:
Dipl.-Ing. Heike Gröne und Frank Weber

Infos zum Fahrzeug

Arbeitsplätze innen:
keine

Bildergalerie

 

Das Umwelt-Lernmobil wird von der ULE Umwelt-Lernwerkstatt und vom Verein Umwelt-Lernwerkstatt Bremen e.V. für Umweltbildungsveranstaltungen in ganz Bremen eingesetzt. Damit erreicht die ULE auch Kinder und Jugendliche, die nicht im Einzugsbereich einer Umweltbildungseinrichtung leben. Für den sehr städtisch geprägten Raum in und um Bremen ist das ein wichtiger Beitrag zur Förderung des Umwelt- und Naturschutzgedankens bei Kindern und Jugendlichen.

Das Umwelt-Lernmobil ist mit allen nötigen Materialien wie Kescher, Becherlupen, Erdbohrstange und Binokularen ausgestattet. So können Gruppen unter Anleitung des ULE-Personals die Lebensräume Wald, Wiese und Wasser direkt vor Ort erforschen. Auch das Apfelsaftpressen ist vor Ort möglich, das Umwelt-Lernmobil kommt mit der Saftpresse und allen nötigen Materialien in die jeweilige Einrichtung. Der große Vorteil für die teilnehmenden Gruppen: es entfallen lange Anfahrtswege, dadurch ist kein zusätzliches Aufsichtspersonal nötig und es entstehen keine hohen Kosten.

Dank der Förderung durch die Sparkasse Bremen, den Werder Bremen e.V., den Umwelt-Lernwerkstatt Bremen e.V. und durch die Förderung der BINGO Umweltlotterie und der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau wurde das “alte” Umwelt-Lernmobil, das seit 2007 im Einsatz war, nun durch ein neueres Fahrzeug mit grüner Umweltplakette ersetzt. Seit Sommer 2019 ist das neue Umwelt-Lernmobil wieder bremenweit im Einsatz.