Fachlicher Austausch über Signal-Messenger

Einige Mobilprojekte haben die durch Corona einsatzlose Zeit nicht nur für die Entwicklung von Hygienekonzepten genutzt, sondern auch für den nachhaltigen Austausch die Idee der letzten Tagung in Cottbus umgesetzt, eine Messenger-Gruppe einzurichten. Die Wahl fiel dabei aus Sicherheits-, Komfort- und Verbreitungsgründen auf SIGNAL. Verwaltet wird die Gruppe von Michael Kirse vom Rhöner RUMpeL.

Es sind schon etliche MobIle in der Gruppe aktiv. Bei Interesse sich bitte an Michael zunächst per Mail wenden: m [dot] kirse [at] bionetzwerk-rhoen [dot] de